Caroline Mara Philippi

Meine Story

Mein Name ist Caroline Mara Philippi und ich bin die Gründerin von Bauch mit Köpfchen. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Frauen – besonders in der Schwangerschaft – mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Mit 15 Jahren habe ich meine Sachen gepackt und bin für einen Schüleraustausch ein Jahr nach Chile gegangen. Gerne würde ich dir erzählen, was für eine schöne Zeit ich dort verbracht habe.

Ich war jedoch nicht glücklich mit meiner Gastfamilie und habe in den ersten neun Monaten auch keine Möglichkeit gesehen, mich aus dieser Situation zu befreien. Ich dachte, dass ich das aushalten müsse und ich wollte keinesfalls jemanden enttäuschen.

Irgendwann wurde mir jedoch bewusst, dass es so nicht mehr weitergehen kann. Ich hatte einige Frustkilos zugenommen und weinte fast jeden Tag – und das seit Monaten. Als ich dann aber die Entscheidung getroffen hatte, etwas an der Situation zu ändern, konnte mich nichts mehr stoppen. Endlich wurde mir bewusst, dass ich mich nur selbst aus dieser Lage befreien kann und dass ich keinesfalls die wenigen verbleibenden Monate in Chile so verbringen wollte. Aufgrund meines Durchhaltevermögens konnte ich dann tatsächlich schnell die Gastfamilie wechseln und habe dort noch eine besonders schöne Zeit verbracht.

Seit diesem Aha-Erlebnis habe ich mich weiterentwickelt und dazugelernt. Mir war aber schon damals klar, dass ich mich nie wieder so ausgeliefert fühlen und ein unabhängiges, selbstbestimmtes Leben führen möchte.

Neben dem Reisen, könnte ich jeden Tag Sushi essen. Blumen liebe ich in jeder Form – egal ob im Garten, gepflückt oder aufgedruckt. Yoga ist ein toller Ausgleich für mich und beim Laufen mag ich vor allem das Gefühl danach (nicht so sehr das davor und währenddessen).

Bauch mit Köpfchen

Um andere Frauen dabei zu unterstützen, ein erfülltes, stressfreies Leben – besonders in der Schwangerschaft – zu führen, habe ich Bauch mit Köpfchen ins Leben gerufen.

Die Idee dazu ist im Gespräch mit einer lieben Freundin entstanden. Schon lange haben mich die Themen Finanzen und Karriere für Frauen beschäftigt. Leider findet man aber nur wenig dazu, wie man Familie und Karriere als Frau wirklich vereinen kann.

Du bekommst von mir besonders dort Unterstützung, wo die Vereinbarkeit von Beruf und Familie beginnt: vor, während und nach deiner Schwangerschaft. Du erfährst bei Bauch mit Köpfchen, wie du entspannter durch diese aufregende Zeit kommst und trotzdem deine Ziele erreichst.

Auch als Frau, bei der es gerade nicht um Schwangerschaft geht, findest du viele hilfreiche Infos. Mein Ziel ist es, dass Frauen ihre Möglichkeiten ausschöpfen und so ein selbstbestimmtes, unabhängiges Leben führen können.

Deshalb räume ich dir ein paar Steine aus dem Weg und gebe dir viele Hilfestellungen mit. Gemeinsam kümmern wir uns darum, dass du dich nicht vor der Altersarmut fürchten musst, dein beruflicher Weg nach oben führt und sorgen für mehr Entspannung im Alltag.

Ich wünsche dir viel Freude mit den Inhalten!

Caroline Mara Philippi
Caroline Mara Philippi am Laptop
Know How

Wirtschaft &
Finanzen

Ich habe mein Bachelor- und Masterstudium im Bereich der internationalen Wirtschaft abgeschlossen. Das Studium war vollständig auf Englisch und ich habe dieses in Krems und Graz absolviert.

Damit wurde auch der Grundstein für meine Bildung im Finanz- und Marketingbereich gelegt, die ich heute gerne weitergebe.

Marketing & Kommunikation

Ich arbeite seit über sieben Jahren im Media- und Marketingbereich. Dabei durfte ich zahlreiche international erfolgreiche Kunden betreuen und mich auch über die ein oder andere Auszeichnung freuen.

  Durch meine berufliche Erfahrung konnte ich insbesondere meine Stärken im Projektmanagement und der Organisation ausbauen.

Yoga &
Selbstliebe

Yoga ist – mal mehr, mal weniger – seit ich etwa 14 Jahre alt bin ein Teil meines Lebens. 2020 habe ich beschlossen, noch tiefer einzutauchen und eine zertifizierte 200h Ausbildung zur Yogalehrerin zu machen.

Yoga hat mir vor allem in schwierigen Phasen geholfen, mich selbst zu lieben und weiß, wie mir eine regelmäßige Praxis guttut.

Interkulturelle
Kompetenz

Während meines Studiums durfte ich mit Leuten aus unterschiedlichen Ländern zusammenarbeiten und lernte bei Auslandsaufenthalten zahlreiche Kulturen kennen – vor allem Lateinamerika hat es mir angetan.

Es bereitet mir viel Freude, diese Fähigkeiten auch in Anbetracht verschiedener Persönlichkeits- und Firmenkulturen anzuwenden.