Meine 5 Tipps gegen Schwangerschaftsübelkeit
Bereits in der 4. Schwangerschaftswoche hat sie mich überfallen: die Übelkeit. Während mir zu Beginn meistens nur morgens übel war, hat sie sich nach wenigen Wochen bereits oft des ganzen Tages bemächtigt und aus Übelkeit wurde nicht nur einmal Übergeben. In dieser Zeit habe ich natürlich auch einiges ausprobiert, um das in den Griff zu bekommen. Was mir geholfen hat, erzähle ich dir in diesem Beitrag.

WEITERLESEN

Von großen Veränderungen
Das wird wohl mein persönlichster Blogbeitrag bisher. Ich darf dir nämlich freudig berichten, dass mein Mann und ich unser erstes Kind erwarten. Im Frühjahr 2023 wird unsere kleine Familie also aus drei Personen bestehen und wir freuen uns sehr auf diesen neuen Lebensabschnitt. In diesem Beitrag erzähle ich dir davon, wie wir von der Schwangerschaft erfahren haben, welche Gefühle mich begleitet haben und wie das erste Trimester abgelaufen ist.WEITERLESEN

Das solltest du vor deiner Schwangerschaft unbedingt erledigen
vor der Schwangerschaft
ANZEIGE. Wenn eine Schwangerschaft geplant wird und die Vorfreude darauf steigt, kommen viele Fragen auf, wie du dich besonders gut auf diese Zeit vorbereiten kannst. Klassische Fragen, die sich werdende Eltern stellen: Sollte ich vorher bestimmte Arztbesuche einplanen? Kann ich das Krankenhaus zur Entbindung frei wählen? Wie geht es nach einer Schwangerschaft beruflich weiter? In diesem Blogbeitrag erhältst du Antworten darauf, was du vor einer Schwangerschaft unbedingt erledigen solltest. Somit kannst du dich danach wieder ganz deiner Vorfreude widmen und hoffentlich bald eine gesunde, glückliche Schwangerschaft erleben.

WEITERLESEN

Daniela Zeller: Mit „Ich Kraft“ zum wahren Selbst
Daniela Zeller
© Andrea Sojka
Mit dem Format Frauenbilder stelle ich dir inspirierende Frauen vor. Du erfährst interessante Geschichten direkt aus ihrem Leben und findest vielleicht sogar das eine oder andere neue Vorbild. Denn in uns Frauen steckt viel mehr, als wir oft glauben. Lasst uns gemeinsam für mehr Sichtbarkeit von Frauen sorgen! Diesmal bei Frauenbilder im Portrait: Daniela Zeller.

WEITERLESEN

Lesezeit – „Weibliche Unsichtbarkeit: wie alles begann“
Weibliche Unsichtbarkeit
Frauen kommen in den Geschichtsbüchern oft nur als Randnotiz vor. Am ehesten als Ehefrauen, Hexen oder Geliebte. Selten aber als Gestalterinnen der Welt und der wichtigen Entwicklungen. In ihrem Buch „Weibliche Unsichtbarkeit: wie alles begann“ geht die Ur- und Frühhistorikerin Marylène Patou-Mathis auf Spurensuche. Denn Frauen haben mehr zu vielen Entwicklungen beigetragen, als gemein hin angenommen wird. Das Buch ist auf Deutsch im Hanser Literaturverlag erschienen und wurde freundlicherweise für diese Rezension zur Verfügung gestellt.

WEITERLESEN

Motherhood Pay Gap – warum Mütter in Österreich zu wenig verdienen
Motherhood Pay Gap
Motherhood Pay Gap bedeutet, dass Mütter weniger verdienen als Väter. In diesem Beitrag erfährst du die Gründe dafür und wie sich das ändern kann. Während Männer nach der Geburt eines Kindes meistens weiter Vollzeit arbeiten, leisten Frauen meist den Großteil der unbezahlten Care-Arbeit. Die Folge ist der sogenannte Motherhood Pay Gap, der zu finanzieller Abhängigkeit und Altersarmut führen kann. Zu diesem Thema durfte ich die Direktorin von EcoAustria, Priv.-Doz. Dr. Monika Köppl-Turyna, interviewen. Sie hat in ihrer Forschung die ökonomischen Hintergründe beleuchtet und Handlungsempfehlungen aufgezeigt, um den Motherhood Pay Gap zu schließen.

WEITERLESEN

Therese Frank – (R)echt erfolgreich als Mama und Anwältin
Therese Frank
©Magdalena Possert
Mit dem Format Frauenbilder stelle ich dir inspirierende Frauen vor. Du erfährst interessante Geschichten direkt aus ihrem Leben und findest vielleicht sogar das eine oder andere neue Vorbild. Denn in uns Frauen steckt viel mehr, als wir oft glauben. Lasst uns gemeinsam für mehr Sichtbarkeit von Frauen sorgen! Diesmal bei Frauenbilder im Portrait: Therese Frank.

WEITERLESEN